Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Heike Loos
Frata 36
52465 Tar, Croatia

Kontakt:

Tel:

E-Mail: info@uwphoto.de

 

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind auch nicht für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Geschäftsbedingungen für Lieferung von Bild- und/oder Textmaterial zur Vergabe von Nutzungsrechten


A      Allgemeines
1.  Alle Angebote, Lieferungen und die Vergabe von Nutzungsrechten erfolgen ausschließlich freibleibend und nicht exklusiv zu den nachstehenden Geschäftsbedingungen.

2.  Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch mich. Geschäftsbedingungen des Bestellers, auf die in Bestellformularen, Lieferbestätigungen o.ä. verwiesen wird, wird hiermit widersprochen.

3.  Eine Ablehnung meiner Lieferbedingungen erlangt nur durch Rücksen­dung des gelieferten Bild-/Textmaterials in­ner­halb von drei Werktagen ab Zugang des Bild-/Textmaterials beim Besteller Gültig­keit.

4.  Reklamationen, die den Inhalt der Sendung betreffen, sind inner­halb von zwei Werktagen nach Zugang des Bild /Textmaterials beim Besteller telefonisch und binnen weiterer drei Werktage in schriftlicher Form mit­zuteilen; Reklamationen hinsichtlich technischer oder sonstiger verdeckter Mängel binnen zehn Werktagen an Entdeckung in schriftlicher Form. Bei unterlassener, derartiger Reklamation ist eine Haftung meinerseits für eventuell. bereits entstandene und entstehende Kosten ausgeschlossen.

5.  Der Besteller hat bei der Bestellung, spätestens jedoch vor der technischen Nut­zung der Bilder, die Art, Umfang und Sprachraum der beabsichtigten Nutzung anzugeben. Entsprechend den Angaben des Bestellers erkläre ich schriftlich mein Einverständnis zur Nutzung des gelieferten Bild- und/oder Textmaterials.
Entsprechen die Angaben des Bestellers nicht der tatsächlichen Nutzungsart oder stimmt die tatsächliche Nutzung nicht mit den Angaben des Be­stellers überein, gilt das Nutzungs­ein­verständnis als nicht er­teilt, und der Au­tor ist von Scha­densersatzansprü­chen Drit­ter freige­stellt.

6.  Geliefertes Bild- oder Textmaterial bleibt mein Eigentum. Es wird ausschließlich vorübergehend und zum Erwerb von Nutzungsrechten im Sinne des Urheberrechts zur Verfügung ge­stellt.

7.  Bild- oder Textmaterial, an denen der Besteller keine Nutzungsrechte erwerben möchte bzw. Erworben hat, ist innerhalb der auf dem Liefer­schein genannten Frist zurückzugeben.
Bildmaterial, an dem der Besteller Nutzungsrechte erworben hat, ist innerhalb von 90 Tagen nach Empfang  zurückzugeben, unabhängig davon, ob der Besteller es tatsächlich genutzt hat oder nicht.     

8.  Für alle Bildlieferungen werden Bearbeitungsgebühren und Versand­kosten berechnet, die sich aus Art und Umfang des Entstandenen Aufwan­des ergeben. Ebenso berechne ich für die Beschaffung von Fremdmaterial und Informationen Vermittlungs- bzw. Informationsgebühren, die sich aus Art und Umfang des entstandenen Aufwandes ergeben. Eine Verrechnung mit eventuellen Nutzungshonoraren kann nicht erfolgen. Mit der Bezahlung der Bearbeitungsgebühren erwirbt der Besteller weder Nutzungs- noch Eigentumsrechte.
Durch die Leistung von Schadenersatz und/oder Vertragsstrafe , welche nach diesen Bedingungen berechnet werden, erwirbt der Besteller weder Eigentum noch Nutzungsrechte am Bild- oder Textmate­rial.

B      Honorare
1.  Jede Nutzung meines Bildmaterials ist honorarpflichtig. Dies gilt auch bei der Ver­wendung eines Bildes als Vor­lage für Zeichnungen, Karikaturen, nachgestellte Fotos, bei Verwendung für Layoutzwecke und Kundenpräsentationen so wie bei Verwendung von Bilddetails, die mittels Monta­gen, Fotocomposing, elektronischen Bildträgern oder ähnlichen Techniken Bestandteil eines neuen Bildes werden.
Der Besteller haftet mir gegenüber bis zum unversehrten Eintreffen der Bilder, auch wenn die Fotos vom Besteller an  Dritte weitergegeben werden.

2.  Honorare sind vor Verwendung zu vereinbaren. Sie rich­ten sich nach Me­dium, Art und Umfang der Nutzung, die mir an zugeben sind. Er­folgt keine Honoraranfrage durch den Besteller oder keine sonstige Honorarvereinbarung, wird automatisch nach den jeweils geltenden Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft Foto- Marketing, Mommsenstr. 21, 10629 Berlin abgerechnet. Macht der Besteller keine genauen Angaben, bin ich berechtigt, ein Pauschalhonorar anzusetzen.
Alle Honorarangaben in Angeboten, Preislisten und son­stigen Un­ter­la­gen verstehen sich stets netto oh­ne Mehr­wertsteuer.

3.  Für Fotomodell-, Luft- Unterwasser-, Expeditionsaufnah­men und sonstige unter ungewöhnlichen Umständen und Kosten entstandene Fotos wird grundsätzlich ein Aufschlag zum Grundhonorar des jeweiligen Verwendungszweckes berechnet.

4.  Die Honorare gelten nur für die einmalige Nutzung für den angegeben Zweck, Umfang und Sprach­raum. Jede weitere Nutzung ist erneut honorarpflichtig und bedarf meiner vorherigen schriftlichen Zustimmung.

5.  Wird ein bebildertes Objekt (z.B. ein Buch, Prospekt, Zeitschrift etc.) in einem neuen Medium abgebildet, so ist für das darauf erkennbare Fotomotiv/Text erneut ein Honorar fällig, unabhängig von bereits honorierten Nutzungsrechten für das gleiche Bild im ursprünglichen Verwendungszusammenhang. Dies gilt insbesondere bei der Nutzung zu Werbezwecken. Der Verwender hat mich über den neuen Verwendungszweck zu informieren und sich die Zustimmung zur Nutzung schriftlich erteilen zu lassen.

6.  Exklusivrechte oder Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden und bedingen mindestens einen Aufschlag von 100% des je­weiligen Grundhonorars.

7.  Sobald der Besteller bekundet hat, daß er das gelieferte Bild-/Textmaterial ganz oder teilweise nutzen will, bin ich berechtigt, ihm die Vergabe von Nutzungsrechten in Rechnung zu stellen, auch wenn die Veröffentlichung oder sonstige Nutzung noch nicht erfolgte.

8.  Zur Entscheidung über den Erwerb von Nutzungsrechten übersandtes Bild-/Textmaterial (Auswahlsendung) wird längstens innerhalb der auf dem Lieferschein genannten Frist zur Verfügung gestellt. Ausnahmen müssen im Einzelfall vereinbart werden (siehe Buchstabe E 3).
Bild-/Textmaterial, an dem der Besteller Nutzungsrechte erworben und/oder mir gegenüber eine Nutzungsabsicht bekundet hat, wird ohne Berechnung von Blockierungsgebühren längstens 90 Tage nach Erhalt zur Verfügung gestellt. Aus­nahmen müs­sen im Ein­zel­fall vereinbart wer­den.

9.  Falls die vorgesehene Veröffentlichung oder sonstige Verwendung nicht erfolgt, kann ein bereits bezahltes Honorar nicht zurückerstattet werden.

10.Honorarzahlungen müssen immer unter der Angabe welches Bild in welcher Publikation verwendet wurde geleistet werden.

C      Verfügungsbeschränkung, Haftung, Verwertungs- und Urheberrechte
1.  Alle Bildvorlagen sind wie Originale zu behandeln. Grundsätz­lich wird nur das Nut­zungs­recht am fotografischen Urheberrecht übertragen. Das gilt insbesondere für Bildvorlagen, die vom Bildinhalt her einem weite­ren Ur­he­berschutz un­ter­ liegen (z.B. Werke der bil­den­den und darstellenden Kunst). Die Ablösung der weiteren Urheberrechten sowie die Erwirkung von Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen, Museen usw. obliegt dem Verwender.
Meine Fotos werden von mir nur zur vertragsgemäßen Nutzung zur Verfügung gestellt und sind nach er­folgter Verwendung sofort zurückzugeben. Die vertraglich eingeräumten Rechte gelten nur für die einmalige Verwendung im vereinbarten Umfang. Wiederholungen oder sonstige Ausweitungen der ursprünglich eingeräumten Nutzungsrechte sind nur mit meiner schriftlichen Zustimmung erlaubt.

          2.  Eine Entstellung des urheberrechtlich geschützten Werkes durch Abzeichnen, Nachfotografieren, Fotocomposing oder elektronische Hilfsmittel ist nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung.
Tendenzfremde Verwendungen und Verfälschungen in Bild und Wort so­wie Verwendungen, die zur Herabwürdigung ab gebildeter Personen führen können, sind unzulässig und machen den Verwender schadensersatzpflichtig.

          3.  Die Weitergabe des Bildmaterials oder die Weitergabe von Nachdruckrechten an Dritte ist nicht gestattet. Ebenso sind Diaduplizie­rungen und die Fertigung von Internegativen, Reproduktionen und Vergrößerungen für Archivzwecke des Bestellers sowie die Weitergabe derselben an Dritte nicht gestattet. Sonderfälle bedürfen meiner schriftlichen Genehmigung.
Der Besteller ist verpflichtet, mir Auskunft zu erteilen, ob und in welchem Umfang er ohne meine Genehmigung dupliziert hat oder sonst Vorlagen für eigene Archivzwecke gefertigt hat.

          4.  Der Verwender ist zur Beachtung der publizistischen Grund­sätze des Deutschen Pressera­tes (Pressekodex) verpflichtet. Der Verwender trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Urheberrechts durch eine abredewidrige oder sinnentstellende Verwendung in Bild und Text übernehme ich keine Haftung. Bei der Verletzung solcher Rechte ist allein der Verwender etwaigen Dritten gegenüber schadensersatz­pflich­tig.

          5.  Die Veröffentlichung von Abbildungen bekannter Persönlichkeiten kann nur mit deren Namen und nur redaktionell erfolgen.

          6.  Ich behalte mir die Übertragung von Zweitrechten an Verwertungsge­sellschaften ausdrücklich vor und erkenne Klauseln, nach denen mit der Annahme eines Honorars die Wahrnehmung weiterer Rechte ausgeschlos­sen sein sollt, nicht an.

          7.  Das Versandrisiko trägt der Rücksender. Kosten und Gefahr vollständiger und ordnungsgemäßer Rücksendung sowie für unsachgemäße oder mangelhafte Verpackung liegen beim Besteller und verpflichten diesen beim Verlust oder Beschädigung zu Schadensersatz, auch wenn die Rücksendung an mich durch beauftragte Dritte des Bestellers vorgenom­men wird. Als unvollständig werden auch das Fehlen von Bildmasken und Beschriftungen erachtet. Etwaige Verwaltungskosten gehen zu Lasten des Bestellers.

 

          D       Urheberrecht, Belegexemplare
1.  Ich verlange unter Hinweis auf § 13 UrhG ausdrücklich einen Urhebervermerk und zwar in der Weise, daß kein Zweifel an einer Zuord­nung zum jeweiligen Bild bestehen kann. Sammelbildnachweise reichen in diesem Sinne nur aus, sofern sich aus diesen die zweifelsfreie Zuordnung zum jeweiligen Bild vornehmen läßt.
2.                     Ziffer 1 gilt auch für Werbung, Einblendungen in Fernsehsendungen und Filmen oder anderen Medien, falls keine ausdrückliche Sonderverein­barung getroffen wurde.
3.  Soweit vorstehend nicht besonders aufgeführt, unterliegt jegliche Nut­zung den Be­stim­mungen des deut­schen Urhebergesetztes.

          4.  Von jeder Veröffentlichung im Druck sind mir gemäß §25 Ver­lagG min­destens zwei voll­ständige Be­legexem­plare unaufge­fordert und kosten­los zuzusenden.

          E       Vertragsstrafe / pauschalierter Schadensersatz                                       (vgl. ergänzend Anhang  zu E)
1.  Bei unberechtigter Verwendung, Entstellung oder Weitergabe meines Bild-/Textmaterials, unberechtigte Weitergabe von Nachdruckrechten an Dritte sowie unberechtigter Fertigung von Diaduplizierungen und Interne­gativen, Reproduktionen und Vergrößerungen für Archivzwecke des Bestellers sowie Weitergabe derselben an Dritte (vgl. C 1., 2. und 3.) wird vorbehaltlich der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ein Mindesthonorar in Höhe des Fünffachen des üblichen Nutzungshonorars fällig.

2.  Unterbleibt der Urhebervermerk, so habe ich Anspruch auf einen Zuschlag in Höhe von 100% zum jeweiligen Nutzungshonorar zzgl. evtl. Verwaltungskosten.

3.  Erfolgt die Rückgabe nach Ablauf der kostenlosen Ansichtsfrist, werden für nicht zur Verwendung kommende Bilder sogenannte Blockie­rungskosten fällig. (gem. Anhang zu E, Ziffer 1) Dies gilt auch für freie Angebote, wenn der Empfänger der Sendung ständiger Abnehmer von frei angebotenem Bildmaterial ist.
Ebenso werden Blockierungskosten fällig, wenn Bildmaterial, an dem der Besteller Nutzungsrechte erworben und / oder für das er eine Verwen­dungsabsicht bekundet hat, nach Ablauf von 90 Tagen ab Empfang nicht zurückgegeben wird, und  zwar zusätzlich zum Nutzungshonorar.

4.  Für beschädigte oder nicht zurückgegebene Bildvorlagen ist Schadens­ersatz zu leisten gem. Staffelung im Anhang zu E, Ziffer 2. Die jeweiligen Beträge der Staffelung pro Bild gelten als vereinbart, ohne daß ich die Höhe des Schadens im Einzelfall nachzuweisen habe. Die Beträge rechnen sich aus dem Wegfall weiterer Nutzungsmöglichkeiten. Dem Besteller bleibt es vorbehalten, im Einzelfall einen geringeren Schaden nachzuwei­sen, ebenso bleibt es mir vorbehalten  weitergehende Schadensersatzan­sprüche und Blockierungskosten (bis zu Höhe des Schadensersatzes für den Fall des Verlustes/Zerstörung) zu erheben.
Mir vom Schadenersatzpflichtigen für beschädigte oder verlorene Bild­vorlagen angebotene Ersatzduplikate werden nicht akzeptiert.

5.  Werden als verloren gemeldete und berechnete Bildvorlagen innerhalb eines Jahres nach Lieferung aufgefunden und zurückgegeben, so vergüte ich ein Drittel des Schadensersatzes.

F       Zahlungsbedingungen, Gerichtsstand, Sonstiges
1.  Rechnungen sind netto innerhalb 30 Tagen zahlbar.

2.  Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile, 52465 Tar, HR - Croatia. Als anwendbares Recht gilt kroatisches Recht.

3.  Auch bei Lieferungen ins Ausland gilt kroatisches Recht als vereinbart.

4.  Sollte eine Bestimmung dieser Lieferungs- und Geschäftsbedingungen nichtig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Anhang zu E (Vertragsstrafe / pauschalisierter Schadensersatz)
1. Blockierungskosten bei Überschreitung der
kostenlosen Ansichtsfrist pro Stück und Tag für Dias,
Vorlagen und Negative:                                              EUR       2

2. Ersatzgebühren bei Verlust oder Beschädigung
(vergleiche Rubrik C"Gebühren, Kosten" Ziffer 3)

Colordias, Farbvorlagen, Negative:                                    

a) Leichte Beschädigung, die eine weitere
Verwendung erlaubt:                                             EUR   300
b) Starke Beschädigung, die eine beschränkte
Weiterverwendung erlaubt:                                   EUR 1000
c) Verlust/Zerstörung von Dias                              EUR 2000

3. Ersatzgebühren für Duplikate, falls wiederher-
stellbar / wiederbeschaff­bar:                                  EUR  250

4.  Bearbeitungskosten für Auswahlsendungen:

Die Bearbeitungskosten richten sich nach dem
Umfang des Auftrages und der dazu erforderlichen
Recherche ab:                                                          EUR   100

 

Anschrift

Heike Loos / Sartorio                     

Frata 36
HR - 52465 Tar, Kroatien

                                                         Mail: info@uwphoto.de

Impressum

Heike Loos
Frata 36
HR - 52465 Tar
Croatia

Telefon:  
Telefax:
 
E-Mail: info@uwphoto.de


AGB

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen von Nemo Beads in Kroatien

1.0. Allgemeines

1.1. Kataloge und Preislisten
Sämtliche Angebote in den Katalogen und Preislisten von Nemo Beads erfolgen unverbindlich und können von Nemo Beads ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Insbesondere behält Nemo Beads sich das Recht vor, je nach Bedarf jederzeit Preisänderungen vorzunehmen.

2.0. Belieferung

2.1. Der Versand erfolgt auf Risiko und Gefahr des Empfängers und zwar auch bei franko - Lieferungen. Alle ausserhalb unseres Einflusses und unserer Kontrolle liegender Ereignisse und Tatsachen gelten als höhere Gewalt und befreien uns vor jeder Garantiehaftung und Lieferverpflichtung.

2.2. Lieferkosten gemäss Rechnungsstellung. Zuschläge für Expresslieferungen werden in Rechnung gestellt.

2.3. Lieferverzug
Nichteinhalten der Lieferfrist durch die Nemo Beads berechtigt den Käufer nur zum Rücktritt, wenn die Lieferung auch nach Ablauf einer von Nemo Beads schriftlich gesetzten angemessenen Nachfrist nicht erfolgt ist. Schadenersatzansprüche des Käufers sind in diesem Falle ausgeschlossen. Unvorhergesehene Hindernisse in der Fabri-kation oder im Vertrieb infolge von Boykott, Aussperrungen oder Arbeiteraufständen, sei es im eigenen Betrieb oder bei den Materiallieferanten von Nemo Beads oder bei Transportanstalten sowie Mobilmachung und andere Fälle höherer Gewalt, ferner verspäteter Rohmaterialeingang, entbinden Nemo Beads von der Einhaltung der Lieferfrist, ohne dass dem Käufer das Recht zusteht, aufgrund der Lieferungsverzögerung vom Vertrag zurückzutreten oder irgendwelche Schadenersatzansprüche zu stellen.

2.4. Verzug des Käufers
Ist der Käufer mit der Bezahlung des Kaufpreises aus einem Vertrag in Verzug, steht Nemo Beads nebst den gesetzlichen Möglichkeiten das Recht zu, die Lieferungen aus anderen, bereits abgeschlossenen Verträgen zurückzuhalten oder von diesen Verträgen zurückzutreten.

2.5. Rücktritt und Rücknahme
Die Rücknahme bereits gelieferten Produkten kann nur aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung von Nemo Beads und dem Käufer erfolgen, wobei nur fabrikneue Produkte in unbeschädigter Originalverpackung umgetauscht oder zurück-genommen werden können. Nemo Beads verrechnet diesfalls die Kosten für Kontrolle, Verpackung oder bringe diese Kosten auf der Gutschrift in Abzug mindestens 20%.

3.0. Preise

3.1. Allgemeines
Die verbindlichen Preisen ergeben sich ausschliesslich aus den schriftlichen Vereinbarungen von Nemo Beads. Sofern nichts anderes vereinbart ist, verstehen sich die Preise von Nemo Beads in EUR.

3.2. Zahlungskonditionen
a) Die Zahlung wird mittels Kreditkarte abgebucht per Pay Pal.
b) Unsere Rechnungen sind zahlbar per Vorkasse durch Überweisung.
c) Bei Überschreitung des Zahlungsziels gelten alle offenen Posten als verfallen.
d) Der Käufer darf Zahlungen wegen Beanstandungen nicht zurückhalten.
e) Bei Zahlungsverzug werden dem Besteller alle Folgekosten sowie ein Verzugszins ab 31. Tag nach Fakturdatum berechnet.

4.0. Gefahrenübergabe

Die Gefahr für die Kaufsache geht bei allen Lieferanten mit dem Versand ab Rampe Fabri-kationswerk auf den Käufer über. Für Transportschäden übernimmt Nemo Beads keine Haftung.

5.0. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Nemo Beads. Nemo Beads ist berechtigt, für die dem Käufer gelieferten Waren einen Eigentumsvorbehalt eintragen zu lassen, wobei der Käufer verpflichtet ist, bei der Eintragung mitzuwirken, falls dies erforderlich sein sollte.

6.0. Gewährleistung

6.1. Rügepflicht
Beanstandungen müssen schriftlich und innerhalb von 8 Tagen seid Empfang der Sendung erfolgen. Diese haben genaue Angaben über Umstände und Art der gerügten Mängel zu enthalten. Der Lieferschein ist beizulegen.

7. Nemo Beads übernimmt die Garantie für die sachgemässe Zusammensetzung der gelieferten Waren sowie deren Eignung gemäss technischem Merkblatt. Eine weitergehende Haftung wird nicht übernommen. Sofort erkennbare Mängel können nur vor Verwendung der Ware und spätestens 8 Tage nach Erhalt gemacht werden. Allfällige Mängelrügen entbinden nicht vor der Einhaltung der Liefer- und Zahlungsbedingungen.

8.0. Geschäftsbedingungen des Käufers

Nemo Beads anerkennt keine anderen Geschäftsbedingungen als ihre eigenen. Der Besteller verzichtet darauf, seine eigenen Geschäftsbedingungen geltend zu machen.

9.0. Abänderung

Abänderungen und Abweichungen von diesen Vertragsbedingungen, die Aufhebung sowie Rücktritt von Verträgen bedürfen zur Rechtsgültigkeit der ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung durch Nemo Beads.

10.0. Datenschutz und Sicherheit

Nemo Beads nimmt nur die zwingend benötigten Daten auf und benutzt diese im Rahmen der Abwicklung der Bestellung sowie mit dem Zweck, dem wiederkehrenden Kunden das Einkaufen so einfach wie möglich zu gestalten.

Die persönlichen Daten werden von Nemo Beads entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt. Nemo Beads gibt keine persönlichen Kundendaten an Dritte weiter. Kundendaten werden keinesfalls für Fremdwerbung eingesetzt oder weiterverkauft.

Ihre Kreditkartendaten werden mit bewährten Verschlüsselungstechnologien über Paypal im "Secure Mode" übermittelt.

11.0. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen sowie Gerichtsstand bei Streitigkeiten für beide Parteien ist Porec, Kroatien (HR). Als anwendbares Recht gilt kroatisches Recht.


Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von [14 Tagen]ohne Angabe von Gründen in
Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) [oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird –
durch Rücksendung der Sache] widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in
Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs
[oder der Sache]. Der Widerruf ist zu richten an: Heike Loos, Nemo Beads, Frata 36, 52465 Tar, HR - Kroatien
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns
die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der Überlassung von
Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung –
wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen
können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme
der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum
in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige
Sachen sind auf unsere [Kosten und] Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige
Sachen werden bei Ihnen abgeholt.Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen
innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer
Widerrufserklärung [oder der Sache], für uns mit deren Empfang.


Angaben zu Bezahlung und Versand

Egal wieviele Artikel - ich berechne nur 1x Versand als Einschreiben der kroatischen Post.
Ihr könnt mit paypal, oder per Banküberweisung bezahlen.
Der Versand erfolgt spätestens einen Werktag nach Zahlungseingang.